Join us at LogiMat 2024­ in Stuttgart (Hall 3 Booth 3D12) – March 19-21.

Besuchen Sie uns auf der LogiMat 2024­ in Stuttgart ­(Halle 3, Stand 3D12) – 19. bis 21. März.

Ein innovatives Be- und Entladesystem für Container bringt einem österreichischen Skilifthersteller enorme Gewinne im globalen Transportgeschäft.

Der Hintergrund

Die österreichische Firma Doppelmayr Seilbahnen ist Weltmarktführer im Seilbahnbau. Ihr vielleicht bekanntestes Produkt ist der Skilift. Mit 14.900 Seilbahnen in 95 Ländern verschickt das Unternehmen jährlich durchschnittlich 800 bis 1000 FCL (Voll-Containerladungen) aus Österreich in die ganze Welt.

Doppelmayr verwendet für alle seine Projekte Open Top Container, da die Seilbahnmasten bis zu 10 m lang und 20 t schwer sind. Dies kann jedoch eine Herausforderung sein, da diese Container oft schwer zu beschaffen und zwischen 600 und 1000 Euro teurer sind als ein herkömmlicher Seefrachtcontainer. Ein weiteres Problem ist die Tatsache, dass das Be- und Entladen jedes Containers sowohl arbeitsintensiv als auch zeitaufwendig ist, da die Fracht so viel wiegt und schwer zu handhaben ist.

Die Lösung

Nachdem Doppelmayr auf dem Markt nach einer Lösung gesucht hatte, um den Bedarf an Open Top Containern für den Transport zu reduzieren oder sie komplett überflüssig zu machen, wurde den Geschäftsführern das Container-Beladesystem SIMPLY vorgestellt. Dieses System ist in der Lage, einen vollen Standard-Seecontainer mit einem Gewicht von bis zu 35 t in nur einem Hub zu laden. Der gesamte Ladevorgang ist in 10 Minuten abgeschlossen.

SIMPLY funktioniert wie ein riesiger automatischer Pumpwagen und ist sehr einfach zu installieren. Die gesamte Fracht kann vorab, bevor der Container ankommt, kommissioniert und auf SIMPLY gesichert werden. Die einzigen externen Faktoren, die für die Installation und den Betrieb benötigt werden, sind Luftdruck und ein Stromanschluss. Nachdem das System einer kritischen Bewertung seiner Leistungsfähigkeit unterzogen worden war, wurde für das Werk in Wolfurt ein SIMPLY bestellt. Als die ersten Container mit SIMPL beladen wurden, war das Team von der Schnelligkeit und Einfachheit des Vorgangs enorm begeistert. Dies führte bald zu der Entscheidung, ein zweites SIMPLY für ein sehr großes Projekt in La Paz, Bolivien, zu bestellen. Mit diesem SIMPLY wurden Hunderte von Container entladen, die vom Standort Wolfurt ankamen.

Das Ergebnis

Nach den großen Erfolgen in Wolfurt und La Paz bestellte Doppelmayr weitere SIMPLYs für viele verschiedene Projekte auf der ganzen Welt. Aktuell betreibt Doppelmayr 10 SIMPLYs in verschiedenen Ländern und ist somit in der Lage, das System für fast jeden Container einzusetzen, der be- oder entladen werden muss.

Das Containersystem SIMPLY hat den Logistikprozess von Doppelmayr völlig verändert. Ursprünglich war es für das Unternehmen kompliziert und kostspielig, Hunderte von Open Top Containern pro Jahr zu be- und entladen. Heute spart Doppelmayr über 600.000 Euro pro Jahr allein bei den Transportkosten. Und hier sind noch nicht einmal Zeit- und Arbeitsersparnis beim Be- und Entladevorgang berücksichtigt.

www.simply-logistic.com

Loading...