Von Sen­gen­thal nach Cheng­du: Der SIMPLY. ver­lädt 12 Meter lan­ge Fahr­bahn­trä­ger für das Trans­port Sys­tem Bögl

Mit dem Trans­port Sys­tem Bögl bie­tet Max Bögl eine inno­va­ti­ve Lösung für die Ver­bes­se­rung der urba­nen Mobi­li­tät. Das auf Basis der Magnet­schwe­be­tech­no­lo­gie ent­wi­ckel­te Nah­ver­kehrs­sys­tem wird mit einem Line­ar­mo­tor betrie­ben und ver­eint öko­lo­gi­sche und öko­no­mi­sche Vor­tei­le: Es ist lei­se, fle­xi­bel, emis­si­ons­arm, platz­spa­rend und zuver­läs­sig. Um das Trans­port Sys­tem Bögl vor­zu­stel­len, wur­de in der Mil­lio­nen­stadt Cheng­du, der Haupt­stadt der Pro­vinz Sichuan im Süd­wes­ten Chi­nas, eine drei­ein­halb Kilo­me­ter lan­ge Demons­tra­ti­ons­stre­cke gebaut. Doch hier­für muss­ten zunächst ein­mal die Fahr­bahn­trä­ger vom Max Bögl Stamm­werk in Sen­gen­thal im Land­kreis Neu­markt in der Ober­pfalz nach Cheng­du trans­por­tiert wer­den. Für die Be- und Ent­la­dung wur­den zwei SIMPLY. Con­tai­ner Be- und Ent­la­de­ma­schi­nen geor­dert.

Zumal das SIMPLY. Container Beladesystem seine Stärken gerade dann entfaltet, wenn es um Ladegut geht, das weder schematisch zu erfassen noch zu beladen ist.

Die Her­aus­for­de­rung: Der Trans­port von 12 Meter lan­gen Fahr­bahn­trä­gern von Sen­gen­thal nach Cheng­du

Für das neu ent­wi­ckel­te Trans­port Sys­tem Bögl, das einen nach­hal­ti­gen, platz­spa­ren­den und emis­si­ons­ar­men Nah­ver­kehr ver­spricht, konn­te Max Bögl mit Cheng­du Xinz­hu Road & Bridge Machine­ry Co. Ltd. einen ers­ten Koope­ra­ti­ons­part­ner gewin­nen, mit dem gemein­sam ers­te Anwen­dungs­stre­cken rea­li­siert wer­den sol­len.

Um das neu­ar­ti­ge Nah­ver­kehrs­sys­tem vor­zu­stel­len, wur­de in Cheng­du eine drei­ein­halb Kilo­me­ter lan­ge Demons­tra­ti­ons­stre­cke gebaut. Die im Max Bögl Stamm­werk in Sen­gen­thal gefer­tig­ten Fahr­bahn­trä­ger muss­ten dafür aller­dings zunächst in das über 7.500 Kilo­me­ter ent­fern­te Cheng­du gebracht wer­den. Ins­be­son­de­re die Be- und Ent­la­dung der 12 Meter lan­gen Fahr­bahn­trä­ger stell­te Max Bögl vor eine gro­ße Her­aus­for­de­rung.

Container Beladung von SIMPLY. Einfach, sicher und schnell.

Die Lösung: SIMPLY. Das Con­tai­ner-Bela­de­sys­tem für gro­ße Güter

Auf der Suche nach einer Lösung, wie die Fahr­bahn­trä­ger sicher und ohne gro­ßen Auf­wand in Sen­gen­thal in den Con­tai­ner gela­den und in Cheng­du eben­so kom­for­ta­bel wie­der ent­la­den wer­den kön­nen, ist Max Bögl auf die SIMPLY. Logistic Sys­tems GmbH auf­merk­sam gewor­den. In den Gesprä­chen kris­tal­li­sier­te sich her­aus, dass die Con­tai­ner Be- und Ent­la­de­ma­schi­ne SIMPLY. eine geeig­ne­te Lösung dar­stel­len könn­te.

Dabei über­zeug­te ins­be­son­de­re die rei­bungs­lo­se Ver­la­dung: „Mit dem SIMPLY. konn­ten wir die TSB Fahr­bahn­trä­ger zusam­men mit dem Son­der­ma­te­ri­al schnell und unkom­pli­ziert in den Con­tai­nern ver­stau­en. Ins­ge­samt haben wir im Pro­jekt­zeit­raum 700 Con­tai­ner in Sen­gen­thal bela­den und in Cheng­du zuver­läs­sig ent­la­den“, berich­tet Udo Baa­der, Fer­ti­gungs­lei­ter bei Max Bögl.
Das Ver­la­de­prin­zip ist ein­fach: Bevor der LKW mit dem Con­tai­ner ein­trifft, wird die Ware vor­kom­mis­sio­niert und steht auf dem Trans­port­rah­men des SIMPLY. für die Ver­la­dung bereit. Der LKW fährt dann rück­wärts an den SIMPLY. her­an und gleicht mit sei­ner Niveau­re­gu­lie­rung den Höhen­un­ter­schied aus. Der Rest ist ein Knopf­druck. Der Trans­port­rah­men wird mit Hil­fe von Luft­bäl­gen ange­ho­ben, fährt mit den 15 Ton­nen schwe­ren Fahr­bahn­trä­gern in den Con­tai­ner, plat­ziert die­se dort sicher mit nur einem Hub und rollt dann wie­der zurück. Das Gan­ze dau­ert gera­de ein­mal zehn Minu­ten. Die Ent­la­dung im fer­nen Cheng­du erfolgt nach dem glei­chen Prin­zip. Inzwi­schen sind die 12 Meter lan­gen Fahr­bahn­trä­ger für das Trans­port Sys­tem Bögl alle in Cheng­du ange­kom­men.

Dexi­on

Dexi­on

Die Aus­gangs­si­tua­ti­on: Vie­le Mit­ar­bei­ter. Vie­le Gefah­ren. DEXION zählt in Euro­pa zu den Markt­füh­rern von Lager­lo­gis­tik­lö­sun­gen und ist, als Teil der Gon­var­ri Mate­ri­al Hand­ling Group, welt­weit aktiv. In jeder Woche ver­las­sen rund zwan­zig Con­tai­ner das Werk am Stand­ort…

mehr lesen
Logistics Busi­ness Maga­zi­ne – SIMPLY.

Logistics Busi­ness Maga­zi­ne – SIMPLY.

Ein inno­va­ti­ves Be- und Ent­la­de­sys­tem für Con­tai­ner bringt einem öster­rei­chi­schen Ski­lift­her­stel­ler enor­me Gewin­ne im glo­ba­len Trans­port­ge­schäft. Der Hin­ter­grund Die öster­rei­chi­sche Fir­ma Dop­pel­mayr Seil­bah­nen ist Welt­markt­füh­rer im Seil­bahn­bau. Ihr viel­leicht…

mehr lesen
Der Welt­stan­dard: SIMPLY

Der Welt­stan­dard: SIMPLY

Logis­tik ist der Motor der Glo­ba­li­sie­rung. Und der Con­tai­ner ist ihr Tur­bo, als ein welt­weit aner­kann­ter Stan­dard, der an jedem Ort der Welt gehand­habt wer­den kann. Des­halb expan­die­ren die Lösun­gen von SIMPLY. welt­weit. Denn was bis­her gar nicht zu einem Stan­dard…

mehr lesen

UNSERE PRODUKTE

Con­tai­ner Bela­de­sys­tem

SIMPLY ist ein Con­tai­ner Bela­dens­tem das nur aus weni­gen Kom­po­nen­ten besteht. Das stei­gert die Zuver­läs­sig­keit und die Fle­xi­bi­li­tät.

Lang­gut Trans­port­wa­gen

Der Lang­gut­wa­gen von SIMPLY ist von vorn bis hin­ten durch­dacht. Zum Bei­spiel sei­ne Robust­heit und extre­me Belast­bar­keit.

Mate­ri­al Hand­ling Sys­te­me

Mit Kom­po­nen­ten die ein­fach sinn­voll sind. Und sich sys­te­ma­tisch ent­fal­ten. Mit einem Wort: SIMPLY.

ROI Kal­ku­la­tor

Egal was bei Ihnen exakt her­aus­kommt.
Das Ergeb­nis ist win-win.

KONTAKT | ANFRAGE