Join us at LogiMat 2024­ in Stuttgart (Hall 3 Booth 3D12) – March 19-21.

Besuchen Sie uns auf der LogiMat 2024­ in Stuttgart ­(Halle 3, Stand 3D12) – 19. bis 21. März.

Das neue Hochregallager der Debrunner Acifer AG im schweizerischen Birsfelden weist mit 21 Metern Höhe, 40 Metern Länge und einer Breite von 25 Metern nicht nur beeindruckende Ausmaße auf, sondern überzeugt auch durch seine überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit:

Insgesamt 9.000 Tonnen Material mit einer Länge bis zu 6,5 Metern können hier gelagert werden. Für das Intralogistikkonzept der Debrunner Acifer AG spielen die Langguttransportwagen von Simply. Logistic Systems GmbH eine wesentliche Rolle – nicht nur am Standort Birsfelden, sondern auch in den beiden anderen Schweizer Zentrallager in Crissier und St. Gallen.

30 Prozent geringere Verweildauer der LKW für die Beladung

Mit dem neuen Hochregallager konnte die Verweildauer für die Beladung der LKW um 30 Prozent verringert werden. Daran haben die 40 Langgutwagen, die am Standort Birsfelden zum Einsatz kommen, einen wesentlichen Anteil: „Die Langgutwagen sind für uns ein wertvolles Transportmittel, um unser Lean Management umzusetzen:

Jeder dieser Wagen ist einer Liefertour für den nächsten Tag zugeordnet. So vermeiden wir, dass unnötig vorproduziert oder kommissioniert wird und beschleunigen gleichzeitig die Beladung der LKW“, erklärt Roger Durand, Standortleiter in Birsfelden. Die Langgutwagen von Simply. Logistic Systems werden tourengerecht mit Waren bestückt und machen so den Ablauf in dem neuen Hochregallager wesentlich effizienter, der Materialumschlag wird deutlich schneller abgewickelt. Die verbesserte Performance wirkt sich auch auf die vier Sägeanlagen am Hochregallager aus. So sind nun bis zu 65.000 Sägeschnitte täglich möglich, eine Steigerung um 30 Prozent bei gleichzeitig geringerem Platzbedarf.

Einsatz der Langgutwagen: einfach und flexibel

Die Langgutwagen hatten sich für den Einsatz in der innerbetrieblichen Logistik der Debrunner Acifer AG am Standort Birsfelden schon nach so kurzer Zeit bewährt, sodass auch umgehend die beiden anderen Schweizer Zentrallager in Crissier und St. Gallen Interesse an diesem Verladekonzept zeigten.

Und so unterstützen heute an den drei Standorten mittlerweile über 109 Langgutwagen von Simply. Logistic Systems den Transport von schweren und langen Gütern. Die Langgutwagen werden dabei gleichermaßen für das Innen- und Außenlager eingesetzt, denn sie bestehen komplett aus feuerverzinktem Stahl. Rost durch Regen oder Feuchtigkeit ist schlicht kein Thema. Durch die Gabelzinkenaufnahme kann der Langgutwagen zudem sehr einfach mit jedem handelsüblichen Niederhubwagen oder Stapler bewegt werden. Auch das flexible Rangieren ist problemlos möglich, da die Deichsel rundum drehbar ist. Darüber hinaus eignet sich der Langgutwagen von Simply. Logistic Systems GmbH dank seiner schmalen Ausmaße und seiner hohen Traglast auch ideal als ortsgebundenes Pufferlager.

Loading...