Join us at LogiMat 2024­ in Stuttgart (Hall 3 Booth 3D12) – March 19-21.

Besuchen Sie uns auf der LogiMat 2024­ in Stuttgart ­(Halle 3, Stand 3D12) – 19. bis 21. März.

Logistik ist der Motor der Globalisierung. Und der Container ist ihr Turbo, als ein weltweit anerkannter Standard, der an jedem Ort der Welt gehandhabt werden kann. Deshalb expandieren die Lösungen von SIMPLY. weltweit.

Denn was bisher gar nicht zu einem Standard passte, war das Be- und Entladen der Container. Dies ist immer noch sehr häufig von Improvisation geprägt – ausgerechnet gerade dann, wenn es um schweres und unhandliches Ladegut geht. Die Lösung dafür ist der SIMPLY. Container Filler, der jetzt schon weltweit Maßstäbe setzt. Belastbar bis zu 30 Tonnen und dabei überaus flexibel. Mit einer einfachen Holz-Palette, die die Kunden in der Regel selber herstellen, reicht ein Knopfdruck und nach 10 Minuten ist die Container Beladung erledigt! Das Entladen geht ebenso schnell – und das unter allen möglichen klimatischen Bedingungen. Kein Wunder, dass daher der Container-Filler auf allen Kontinenten eingesetzt wird. Die Nutzer sind hier in der Regel Niederlassungen oder Tochterfirmen der Kunden von SIMPLY. in Europa. Sie sind vom Einsatz des SIMPLY. dermaßen überzeugt, dass sie ihn weltweit zum Einsatz bringen. Und so stehen SIMPLY. Container Filler auf allen Kontinenten, und sind dort auch ein Signal für Kundenzufriedenheit. Weltweit wird alle 9 Minuten ein Container mit einem SIMPLY. be- oder entladen!

SIMPLY. Vision im Jahr 2019

In Zukunft geht SIMPLY. diesen Weg konsequent weiter und ist auch auf Messen außerhalb Europas präsent, erst im April war das Team von SIMPLY. auf der ProMAT in Chicago. Positive Kundenberichte, das Internet und Anzeigen im Umfeld von Messen erzeugen aktives Interesse. Die Nachfragen werden am Stammsitz des Unternehmens in Thierhaupten bei Augsburg bearbeitet. Von dort aus gehen die neuen SIMPLY. in alle Welt. Vertriebs- oder Service-Niederlassungen sind dabei gar nicht notwendig. Ganz gleich, ob der Einsatz in Asien, Afrika oder Amerika geplant ist: Der SIMPLY. wird mit dem Container angeliefert und ist eine Plug-and-Play-Lösung. Der Wartungsaufwand ist minimal und in Eigenregie zu bewältigen. Häufig benötigte Verschleißteile können auf Wunsch gleich im Paket mitgeliefert werden, mehr braucht es nicht. Wer mit SIMPLY. in Kontakt tritt, sei es als Kunde oder als Interessent, stößt dabei auf weitere geniale Ideen in Form der Materialhandling-Systeme. Auch diese Lösungen wurden aus den Anforderungen der Praxis entwickelt und diese zeigt sich gerade bei der innerbetrieblichen Logistik ebenfalls geprägt von Improvisationen oder von Insellösungen. SIMPLY. hebt hier das Materialhandling auf eine neue Stufe, die sicher und effizient zugleich ist. Die Lösungen sind modular einsetzbar und bauen aufeinander auf, der Kunde erhält also einen maßgeschneiderten Logistik-Baukasten und kann sich dennoch auf Standards verlassen. Gemeinsam ist allen Materialhandlingsystemen die extrem belastbare Bauart. Sie sind aus feuerverzinktem Stahl gefertigt und widerstehen damit auch ungünstigen klimatischen Bedingungen.

Die Transportwagen von SIMPLY. sind zudem hochmobil mit ihrer Deichsel, die fast rundum drehbar ist. Darüber hinaus sind sie mit einer Aufnahme für die Gabelzinken aller gängigen Flurförderfahrzeuge ausgestattet. So bleiben sie auch auf engstem Raum beweglich und passen auch durch enge Gänge. Dank ihrer Bauart können Sie auch als Pufferlager eingesetzt werden, sei es eng nebeneinanderstehend oder einfach im Freien. Jeder der Wagen kann nach den Anforderungen der Kunden maßgeschneidert werden. Basis ist immer die Konzeption für das Transportgut, beispielsweise Profile. SIMPLY. bietet den Kunden so eine perfekte Möglichkeit für die Lagerung und für den Transport von Langgut. Der Transportwagen für Europaletten macht Schluss mit herumliegenden Europaletten und dient zunächst als Zwischenlager. Werden die Paletten im Rahmen des Pfandsystems zurück transportiert, kann der Transportwagen für Europaletten schnell zum LKW gefahren werden und ist sofort wieder aufnahmebereit.

Auch hier zeigt sich, wie SIMPLY. aus weltweiten Standards mehr herausholt. Auch der Industrieplattformwagen hat das Potenzial für einen weltweiten Einsatz. Tonnenschwere Blech- oder Kunststofftafeln müssen nicht mehr auf den Gabelzinken großer Hubfahrzeuge bewegt werden, was gerade innerhalb einer Werkshalle große Probleme aufwirft, sondern können mit einer Tragkraft von bis zu 7,5 Tonnen das Transportgut längs aufnehmen und, dank der Gabelzinkenaufnahme, mit einem normalen Flurförderfahrzeug bewegt werden. Außerdem kann er auch mit dem lndustriepalette bestückt werden, die wiederum ebenfalls höchst individuell konfigurierbar ist. So ergibt sich immer die perfekte Lösung, sei es für den Langgut-Transport, schwere sperrige Güter, Lagerkapazitäten und für vieles mehr. Immer wird SIMPLY. zum Weltstandart.

Loading...